HobbyHorsing

Hobby Horsing

„… das ist doch das mit den Steckenpferden, oder?“

Richtig! Beim Hobby Horsing kommen keine echten Pferde und Ponys, sondern Steckenpferde oder auch Hobby Horses zum Einsatz.
Die Teilnehmer bekommen von uns welche zur Verfügung gestellt, können aber natürlich sehr gerne ihre eigenen von zuhause mitbringen!

 

„… und da rennt man dann mit den Pferdchen im Kreis?“

Nicht ganz. Hobby Horsing ist eine echte Trendsportart, die zuerst vor allem in Finnland bekannt wurde. In den verschiedenen Disziplinen gibt es inzwischen internationale Meisterschaften und auch in Deutschland regelmäßige Turnierangebote. Sogar auf großen internationalen Reitturnieren wie dem CHIO Aachen haben die Hobby Horses Einzug gefunden! 

 

„… also doch nicht nur im Kreis rennen…?“

Überhaupt nicht. Die Prüfungen sind angelegt an die des klassischen Pferdesports. Vom Reiterwettbewerb, bei dem in der Abteilung in allen drei Grundgangarten Hufschlagfiguren korrekt vorgeführt werden bis hin zur hohen Dressur, die wir sonst eher im Fernsehen bewundern dürfen, vom Normalparcours auf Zeit mit mehreren Hindernissen bis zum Mächtigkeitsspringen, bei dem die Hindernisse in jeder Runde höher werden. Übrigens: die höchsten bisher aufgebauten Hinternisse waren bei 1,40m – also so hoch wie ein S*-Springen!

 

„Klingt ja doch recht anspruchsvoll…“

Das ist es. Natürlich starten wir mit dem Training je nach Leistungsstand und Vorkenntnissen. Hobby Horsing hilft dabei, die für das Reiten essentiellen motorischen Grundlagen, also Koordination, Kondition, Beweglichkeit zu verbessern. Wir setzen uns mit der Reitlehre auseinander, wie muss die Bahnfigur aussehen, wie welche Lektion korrekt ausgeführt werden, welche Wege machen im Parcours am meisten Sinn… Also Theorie, die für das Reiten an sich ganz viel Bedeutung hat gepaart mit einem Bewegungsprogramm, an dem junge Reiterinnen und Reiter viel Spaß haben. Gerade im Kindes- und Jugendalter ist es viel wert, seine Fantasie und Kreativität gepaart mit Bewegung einzusetzen und da wollen wir ansetzen!

 

 

„Und da kann man auch auf Turnieren starten?“

Ganz genau! Das Thema Hobby Horsing ist im Deutschen Reitsport angekommen! Die neue Wettbewerbsordnung (WBO 2024) hat Wettbewerbe im Hobby Horsing mit aufgenommen und bietet damit Turnierveranstaltern einfache Möglichkeiten, diese auf ihren Turnieren mit anzubieten. 

Bei uns finden mehrere Turniere im Jahr statt, auf denen unsere Hobby Horses natürlich herzlich willkommen sind!

 

„Wo kann man sich anmelden?“

Für Bensheim einfach per E-Mail bei Carola!

 

Termine Training:
Dienstags von 17 – 18 Uhr
Donnerstags von 17 – 18 Uhr

Kosten:
39€/Monat (1x/Woche)
69€/Monat (2x/Woche)

Carola

Carola

Hobby Horsing

Bei Fragen und für weitere Infos: carola@ulrike-mohr.de